Biker-Tour zum Reformationsjubiläum

Impressionen


Ankündigung

"Die Schlosskirche zu Wittenberg mit ihrem berühmten Portal, Luthers Predigtkirche, Geburts-, Sterbehaus und Schule, die Wartburg mit Luthers Schreibzelle... An den Originalschauplätzen wird Reformation erfahrbar und erlebbar."

 Am Himmelfahrtswochenende 2017 werden wir den Lebens- und Wirkungsraum Luthers mit Motorrädern abfahren und erkunden. Die Tour führt von Donnerstag bis Sonntag über landschaftlich schöne Straßen durch den Harz und das Thüringer Bergland. Übernachten werden wir in einem komfortablen Zisterzienserinnenkloster in Eisleben, der Geburts- und Sterbestadt Luthers.

Die Kosten für drei Übernachtungen im Einzelzimmer mit Halbpension im Kloster Helfta betragen 250 EUR. Das Doppelzimmer mit Halbpension kostet 420 EUR. Eintritt und Führung sind inklusive, Sprit und Verpflegungen auf der Strecke gehen extra.

Tourplan

 

25.05.17: Transferfahrt von Ocholt bis Seesen, dann Harzdurchquerung bis Eisleben. Abfahrt 8.00, Ankunft 17.30

26.05.17: Tagesfahrt nach Wittenberg

27.05.17: Tagesfahrt auf die Wartburg über den Kyffhäuser mit Panoramamuseum

28.05.17: Rückfahrt nach Ocholt

 

Die Tour ist ausgebucht.


 Roadmap „Luthertour“, Tag 1: Donnerstag, 25.05.2017 - Transfer & Harz (471 km)

Trasfer BAB 28, 1, 27, 7

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

8.00

Abfahrt

Paulus-Kirche,

Godensholter Straße 7, 26655 Westerstede

 

9.15

Ankunft

Autobahnrasthof Langwedel

BAB 27

108 / 108

 

 

(T)

 

Zwischentanken nur für Motorräder mit Reichweite kleiner 260 km, kurze Pause (15min), keine Rast

 

 

9.30

Abfahrt

Autobahnrasthof Langwedel

BAB 27

 

11.00

Ankunft

 

Autohof Bockenem

Oppelner Straße 1, 31167 Bockenem

148 / 256 Tankstop

  Allgemeiner Tankstop, Pause (45min), Ende der Autobahnstrecke

 

Harz Teil I

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

11.45

Abfahrt

Autohof Bockenem

Oppelner Straße 1, 31167 Bockenem

 

 

via

 

B 242, Wildemann, Lautenthal, Schulenberg

 

 

13.00

Ankunft

Imbiss zur Rast

Hüttenstraße 44, 38707 Altenau

72 / 328

 

 

 

Mittagspause bei „Manni“

 

Sehr schöne Strecke, kann aber bei Zeitdruck oder Schlechtwetter auf 55 km verkürzt werden

 

Harz Teil II

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

14.15

Abfahrt

Imbiss zur Rast

Hüttenstraße 44, 38707 Altenau

 

 

via

 

Braunlage, Elend, Wernigerode, Elbingerode

 

 

(T)

Zwischentank Aral Harzgerode, Augustenstr.87

 

 

16.30

Ankunft

Mansfeld

Schloss Mansfeld, 06343 Mansfeld

124 / 452

 

 Zwischentanken für Motorräder mit Reichweite kleiner 230 km

 

 Fahrt (Fußweg?) durch die Lutherstadt Mansfeld mit ihren historischen Orten (Elternhaus: Lutherstraße 26, 06343 Mansfeld; Lateinschule: Junghuhnstraße 2, 06343 Mansfeld; Kirche St. Georg: Junghuhnstraße, 06343 Mansfeld) , Kaffee im Schloss mit Blick über das Dorf.

 

Zum Quartier

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

17.15

Abfahrt

Mansfeld

Schloss Mansfeld, 06343 Mansfeld

 

17.35

Ankunft

Kloster Helfta

Lindenstraße 36, 06295 Lutherstadt-Eisleben

19 / 471 Tankstop

 

Abendessen 19.00

 


 

Roadmap „Luthertour“, Tag 2: Freitag, 26.05.2017                     - Wittenberg (230 km)

  

Erholungstag mit kurzer Rundfahrt mit ausgedehntem Aufenthalt in Wittenberg

Frühstück 08.00

 

Nach Wittenberg

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

9.30

Abfahrt

Kloster Helfta

Lindenstraße 36, 06295 Lutherstadt-Eisleben

 

 

via

 

Steutz, Roßlau

 

 

12.00

Ankunft

 

Wittenberg

Schlossplatz 1, 06886 Wittenberg

120 / 120

 

 Pause gegen 10.45

  

12.30 Treffen an der Schlosskirche, Termin ist reserviert, Gebühr bezahlt

 Voraussichtlich Parkplatzknappheit, Parken nach Platzangebot,

 

 

 

Mittagspause: Essen und Aufenthalt in Kleingruppen (keine Reservierungen möglich)

  

Stadtkirche mit Altarbild von Cranach, Kirchplatz, 06886 Wittenberg

  

Rückfahrt

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

14.30

Abfahrt

(T)

Wittenberg

Schlossplatz 1, 06886 Wittenberg

 

 

via

 

Gräfenhainichen, Sandersdorf-Brehna

 

 

16.30

Ankunft

Kloster Helfta

Lindenstraße 36, 06295 Lutherstadt-Eisleben

111/ 231 Tankstop

 

 Da wir früh zurück sein werden, bleibt Luft Luthers Geburtshaus und Luthers Sterbehaus in Eisleben zu besuchen:

  

Geburtshaus: Lutherstraße 15, 06295 Lutherstadt-Eisleben

Sterbehaus: Andreaskirchplatz 7, 06295 Lutherstadt-Eisleben

Taufkirche: St. Petri-Pauli-Kirche, Petrikirchplatz, 06295 Lutherstadt-Eisleben

  

Abendessen 19.00


 

Roadmap „Luthertour“, Tag 3: Samstag, 26.05.2017- Kyffhäuser, Wartburg (371 / 330 km)

 

Frühstück 08.00

  

Über den Kyffhäser

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

9.15

Abfahrt

Kloster Helfta

Lindenstraße 36, 06295 Lutherstadt-Eisleben

 

 

via

 

Kelbra, Bad Frankenhausen

 

 

10.45

Ankunft

Panoramamuseum

Am Schlachtberg 9, 06567 Bad Frankenhausen

68 / 68

 Parken auf dem Mitarbeiterparkplatz, 11.00 Führung durch das Museum (ca. 45 min), Gebühr bezahlt

 

Kaffee im Haus

  

nach Eisenach

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

12.00

Abfahrt

Panoramamuseum

Am Schlachtberg 9, 06567 Bad Frankenhausen

 

 

via

 

Esperstedt, Weißensee (B86), Bad Langensalza (B84), Eisenach Stadtdurchfahrt

 

 

14.00

Ankunft

(T)

Wartburg Eisenach

Auf der Wartburg 1, 99817 Eisenach

102 / 170

 

 Besichtigung der Wartburg nach 14.00 (vorher zu voll), keine Reservierungen möglich, Gebühr Bezahlt

 

 Mittagsrast unterwegs auf der Strecke nach Eisenach.

 

Zum Quartier: lange Variante für nicht Ausgelastete

 

 

 

 

km (Teil / Tag)

15.15

Abfahrt

Wartburg Eisenach

Auf der Wartburg 1, 99817 Eisenach

 

 

via

 

Ilmenau

anders als abgebildet ab Ilmenau BAB 71

 

 

71 / 241 Tankstop

 

18.15

Ankunft

Kloster Helfta

Lindenstraße 36, 06295 Lutherstadt-Eisleben

130 / 371

 

 

 

Strecke kann verkürzt werden, wenn wir nicht im Thüringer Wald auf Ilmenau fahren. Schnellster Weg von Wartburg nach Helfta sind 160 km BAB 4 & 71, etwa 1,5 h (Ankunft 16.45 möglich).

 

 

 

Abendessen 19.00


 

Tag 4: Sonntag, 28.05.2017  - Rückweg

 

Frühstück 08.00

 

Ggf. Quedlinburg, Dom zu Hildesheim, dann BAB (400km), Planung kurzfristig nach Bedarf